Stressmanagement mit Hypnose in Griesheim bei Darmstadt

logo pdf

Wie sieht Ihr persönlicher Stresslevel aus?
Machen Sie den Stresstest und erfahren Sie mehr.
Handlungsbedarf?

 

stress frontDie Arbeit in Hypnose bietet:
 
Loslassen von belastenden Gedanken und Gefühlen, mit Tiefenentspannung endlich mal wieder zur Ruhe kommen, Druck abbauen, für Schlafverbesserung sorgen, Energie, Stärke und Motivation aufbauen, Entlastung von Spannungsschmerzen, Selbstbewusstsein stärken, Strategien zum Umgang mit belastenden Situationen entwickeln; und alles was individuell wichtig ist.

Warten Sie nicht, bis sich heftiger Leidensdruck einstellt. Und wenn Sie schon die Symptome spüren - siehe unten – ein Grund mehr Stressbewältigung in Angriff zu nehmen. Werden Sie aktiv, Sie tun es für sich. Jetzt!

Stress ist eine körperliche und/oder seelische Reaktion auf Belastungen.

Stress hat viele Gesichter. Die Auslöser für dauerhaften, belastenden Stress und die Folgen sind vielfältig und individuell. Bleiben unerkannt, oft unbehandelt und führen nicht selten zu körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen oder gar Erkrankungen. Und sie können nahezu jeden treffen: Schüler, Studenten, Berufstätige -Arbeiter oder Manager-, Mütter und Hausfrauen/Hausmänner.

Auslöser/Ursachen von Stress:


• Leistungsdruck, Termindruck
• Informationsüberflutung
• Reizüberflutung z.B. durch Lärm
• Überforderung, Unterforderung
• Sorgen z.B. über unsichere Zukunft
• Prüfungssituationen
• Krankheit - eigene oder von Angehörigen
• Konflikte mit Mitmenschen, Mobbing,
• Beziehungsprobleme
• Perfektionismus
• Rauchen

Die Liste der Folgen von Stress ist schier unendlich, hier nur einige Beispiele:

• Schmerzen: z.B. Kopfschmerzen,
• diffuse Rückenschmerzen, Muskelverspannungen
• Existenzängste und andere Angststörungen
• Schlafstörungen
• Gewichtsprobleme
• Konzentrationsschwierigkeiten
• Reizbarkeit
• Erschöpfung
• Antriebslosigkeit
• Burn Out
• Magenprobleme
• Reizdarm

Hinzu kommen gesundheitsschädigende Verhaltensweisen aufgrund von Stress: ungesunde Ernährung, wenig Bewegung und Konsum von Nikotin und Alkohol.

Tel-Nr. 06155/868875 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!